"Das Lager der Carl Pfeiffer GmbH & Co. KG"

Bei der Carl Pfeiffer GmbH & Co. KG werden im Lager mit den 22 Lageristinnen und Lageristen sowie den 4 Auszubildenden, der tägliche Warenumschlag im Hause Pfeiffer erbracht. Täglich verkehren an den drei Entladetoren die Paketdienste DHL, DPD, UPS usw. um nur einzelne zu nennen, sowie die Frachtführer mit Ihren LKW's, der insgesamt gelisteten 3.000 Lieferanten. Vom 1,0 mm Bohrer bis hin zum Aufsitzrasenmäher wird die Ware angenommen, auf Menge und Zustand geprüft, verbucht, eingelagert, und auch umgelagert. Flächen werden optimiert, neu strukturiert und müssen letztendlich auch gesäubert werden. Die Lagerung orientiert sich immer wieder erneut an den Warenbedürfnissen der Kunden.

Nach erfolgter Einlagerung wird die Ware für den Kunden im Handwerkszentrum zum Verkauf kommissioniert, oder aber für einen der hunderten Aufträge pro Tag. Nach der Endkontrolle wird die Ware verpackt, der Lieferschein beigefügt und die Ware mit dem Adresslabel versehen. Nun ist der Auftrag für das Lager erfüllt und wird der Logistik zugeführt, die letztendlich wiederum entscheidet ob die Ware mit einem der firmeneignen Fahrzeugen oder aber per Paketdienst dem Kunden überbracht wird.

Fehrregal
0
0
0
s2sdefault